• Zielgruppen
  • Suche
 

Software

The ikg developed software products for automatic generalization and topographic modelling, which we make available through licenses. 

For building generalization we offer the products CHANGE and TYPIFY. CHANGE aggregates and simplifies building outlines up to scale 1:25.000. For smaller scales, the product TYPIFY is available, which typifies and symbolizes building groups.

PUSH is a program for the holistic displacement of geo-objects (points, lines, polygons). During the displacement object specific properties are taken into account, e.g. the fact that some objects should keep their position. The software can be applied to large data sets, e.g. whole map sheets.

Contact:

Monika Sester

Frank Thiemann

EuroSDR Evaluation

The generalization software products of ikg CHANGEPUSH and TYPIFY have been evaluated within the a project conducted by the EuroSDR. The main outcomes with respect to our software were:

  • The software of ikg were the only ones to process all given four test data sets
  • They provide relevant operations for the generalization of buildings (incl. aggregation and simplification of outline (CHANGE), as well as typification for smaller scales (TYPIFY))
  • PUSH solves all spatial conflicts between all objects by displacement. Optimal results are achieved, when the data sets are adequately reduced by preceding model generalization processes like selection. This was the case for the test cases IGN (France) and ICC (Barcelona, Spain)

The full report can be found on the website of EuroSDR 

http://bono.hostireland.com/~eurosdr/start/index.php?option=com_content&task=view&id=39&Itemid=54

Software

Software

CHANGE

Bild zum Projekt CHANGE

Researcher:

Sester, Thiemann

Brief description:

Das Programmsystem CHANGE generalisiert Gebäude. Objektartengetrennt werden die Objekte mit der Generalisierungssoftware vektororientiert verarbeitet. Die Steuerung des Generalisierungsgrades erfolgt durch die Parameter Eingangs- und Folgemaßstab sowie graphische Mindestgrößen. Die standardmäßig vorgegebenen graphischen Mindestgrößen entsprechen den in der Literatur beschriebenen Größen. Der Programm-Ablauf erfolgt im Batchbetrieb und ist unabhängig von GIS- und graphischen System-Plattformen. Anwendungsbereiche sind topographische Kartographie und Geo-Informationssysteme (GIS).

 

| details |

 

TASH

Bild zum Projekt TASH

Researcher:

Sester, Thiemann

Brief description:

Das Institut für Kartographie und Geoinformatik (IKG) hat seit 1970 einen Forschungs- und Entwicklungsschwerpunkt auf dem Gebiet der Erfassung, Auswertung und Darstellung topographischer Daten. Als das für Forschung und Praxis wichtigstes Ergebnis kann das Topographische Auswerte-System Hannover (TASH) angesehen werden. Das Programmsystem wird weiter entwickelt und gepflegt und dabei jeweils unterstützten Betriebssystemen (z. Zt. Windows NT 4 und Windows 2000) angepasst.

 

| details |

 

TYPIFY

Bild zum Projekt TYPIFY

Researcher:

Sester, Thiemann

Brief description:

Mit Typifizierung wird der Vorgang bezeichnet, aus einer gegebenen Objektmenge einen Teil zu reduzieren, dabei aber die räumliche Verteilung der Situation beizubehalten. Beispielsweise können in einem kleinen Maßstab nicht mehr alle Gebäude dargestellt werden - sie sind also sinnvoll zu reduzieren. Diese Reduktion kann jedoch nicht zufällig erfolgen, sondern muss die räumliche Verteilung der Objekte berücksichtigen. Hierfür wurde ein Verfahren entwickelt, welches auf der Basis von Kohonen Merkmalskarten arbeitet.

 

| details |

 

PUSH -- Automatische Kartographische Verdrängung mittels Optimierung

Bild zum Projekt PUSH -- Automatische Kartographische Verdrängung mittels Optimierung

Researcher:

Sester, Thiemann

Brief description:

Das Programm PUSH ermöglicht die automatische Verdrängung von Geoobjekten aller Art. Die jeweiligen Objektcharakteristika, die die Verdrängung beeinflussen, lassen sich sehr flexibel parametrisieren. Die Ergebnisse erlauben eine automatische Qualitätskontrolle. Das Programm ist in der Lage, auch größere Datenbestände (z.B. Kartenblatt topographische Karte 1:50.000) zu bearbeiten.

 

| details |