• Zielgruppen
  • Suche
 

Fußball_Analyse am Computer: Identifikation von Spielern anhand typischer Bewegungen

Leitung:Feuerhake
Bild Fußball_Analyse am Computer: Identifikation von Spielern anhand typischer Bewegungen

Bei der Analyse von sich bewegenden Objekten spielt die Erkennung von typischen Bewegungen bzw. Bewegungsmustern eine wichtige Rolle. Dieses gilt auch bei der Analyse von Fußballspielen. Dort werden bspw. wiederkehrende, also typische, Bewegungen dazu genutzt, um Rückschlüsse auf die Taktik und auf die Eigenheiten der Spieler selbst ziehen zu können. Ein weiteres Anwendungsgebiet von Bewegungsmustern ergibt sich, wenn diese für das Tracking von Objekten genutzt werden sollen. Unter der Annahme, dass jeder Spieler individuelle Bewegungsmuster besitzt, können eben diese Muster umgekehrt auch Aussagen über die Identität des Spielers und somit einer Verbesserung des Trackings ermöglichen.

Das Ziel dieser Arbeit ist eine Untersuchung, inwieweit Bewegungen von Spielern Rückschlüsse auf deren Identität zu lassen. Zu diesem Zweck soll ein Verfahren entwickelt und implementiert werden, das eine Identifikation von Spielern anhand deren extrahierter typsicher Bewegungen (Bewegungsmuster) ermöglicht. Dabei soll auf Verfahren des Maschinellen Lernens zurückgegriffen werden.

Ansprechpartner

Udo Feuerhake

Übersicht