ForschungBig Data und Machine Learning
Geomarketing: Visualisierung von Immobilieninformationen

Geomarketing: Visualisierung von Immobilieninformationen

Leitung:  Sester, Dahinden
Team:  Sarp Tomrukcu
Jahr:  2011
Laufzeit:  2011
Ist abgeschlossen:  ja

Im verstärkten Wettbewerbsumfeld der heutigen Wirtschaft ist es für die Unternehmen wichtig, die Planung, Koordination und Kontrolle ihrer Marktaktivitäten durchzuführen sowie ihre Entscheidungen effektiv und schnell zu treffen. Heute haben über 80 Prozent aller unternehmerischen Aktivitäten einen räumlichen Bestandteil. In diesem Zusammenhang kommt ein multi- und interdisziplinäres Wissensgebiet, das Geomarketing, zum Einsatz, um die Markt- und Unternehmensaktivitäten durch räumliche (geographische) Aspekte zu unterstützen und zu optimieren.

Die Hauptaufgabe des Geomarketing ist, die Markt- und Unternehmensdaten und ihre räumlichen Zusammenhänge mittels Geoinformationssystemen (GIS) und Geodatenvisualisierungstechnologien auf einer thematischen Karte darzustellen.

Geomarketing hat zahlreiche Einsatzfelder von Zielgruppensegmentierung bis Standortplanung und wird in verschiedenen Branchen wie Immobilienwirtschaft, Finanzwirtschaft, Mediaplanung usw. verwendet.

Im Rahmen dieser Masterarbeit wird die Wohnungs- und Immobilienwirtschaft als Anwendungsbereich gewählt. Die Wohnungsgenossenschaft WGH-Herrenhausen eG stellte für die Umsetzung dieser Arbeit ihre Daten zur Verfügung. Einige GIS-Analysen werden anhand realer Immobilieninformationen realisiert. Die Analyseergebnisse bzw. Visualisierungen werden in Form dynamischer und interaktiver Karten mit verschiedenenViewern und webbrowserbasierten Kartenplattformen dargestellt. Hiernach werden die Lizenzbedingungen erklärt und die Geomarketinglösungen für die praktische Nutzung verglichen. Letztlich werden die Funktionalität von Mappinganwendungen und die Nutzbarkeit von Visualisierungen mittels der Fokusgruppenmethode bewertet.