ForschungMobilität
3D-Visualisierung von Routen und Landmarken

3D-Visualisierung von Routen und Landmarken

Leitung:  Elias
Team:  Raika Ost
Jahr:  2007
Laufzeit:  2007
Ist abgeschlossen:  ja

Navigationssysteme erfuhren in den letzten Jahren eine völlig neue Bedeutung, besonders in der Nutzung für die Navigation von Kraftfahrzeugen haben sie sich mittlerweile in der Gesellschaft etabliert. Auch Systeme zur Fußgängernavigation beispielsweise mittels PDA werden immer beliebter.

Neben der zweidimensionalen Darstellung, die der Wegweisung mittels Stadtplänen oder Karten sehr nahe kommt, ist durch Verwendung digitaler Medien auch einer dreidimensionalen Visualisierung der Szenen realisierbar. In dieser Studienarbeit werden verschiedene Möglichkeiten der dreidimensionalen Darstellungsweise vorgestellt. Um herauszufinden, welche Objekte Fußgänger für ein Routing als sinnvoll und notwendig erachten, werden im Anschluss in einem Nutzertest die Vorschläge evaluiert und mit einer zweidimensionalen Variante (siehe Studienarbeit [Ichhaporia, 2006]) verglichen um unterschiedliche Qualitäten heraus zu kristallisieren.