• Zielgruppen
  • Suche
 

Bachelorarbeit

Pattern Recognition of Movement Behavior for Intersection Classification using High Frequency GPS Trace Data

Bild zum Projekt Pattern Recognition of Movement Behavior for Intersection Classification using High Frequency GPS Trace Data

Supervisor:

Stefania Zourlidou

Brief description:

The classification of intersections (assign labels to intersections according to the type of traffic regulator) is motivated by the need for detailed and up-to-date maps. The objective of this thesis focuses on the classification of intersections based on their travel time, which is indicative of the traffic flow and the regulator that rules them (see Fig. on the right, traffic flow under traffic light and priority traffic sign).

 

| details |

 

Crowdsourcing turning restrictions from OpenstreetMap

Bild zum Projekt Crowdsourcing turning restrictions from OpenstreetMap

Supervisor:

Stefania Zourlidou

Brief description:

Road intersections are locations where different movement patterns are observed: traffic participant go ahead, turn right or left, according both to their needs and most importantly to the traffic restrictions applied everytime at the current location (traffic signs). The aim of this thesis is the implementation of a method, where vehicles trajectories acquired from OpenstreetMap (OSM) are analysed in terms of the turning possibilities that drivers have at each intersection location. Final objective is to find out what kind of turning restrictions are found at those locations, like those shown on the figure left.

 

| details |

 

Trajectory Analysis at Intersections

Bild zum Projekt Trajectory Analysis at Intersections

Supervisor:

Stefania Zourlidou

Brief description:

Road intersections are locations where different movement patterns are observed: traffic participants go ahead, turn right or left, stop due to traffic lights, wait other traffic participants to finish their manoeuvres, accelerate before traffic light turn "red", decelerate to check the traffic from nearby roads, etc. Moreover, every intersection is regulated variously (traffic-light-controlled, uncontrolled, yield-controlled, stop-controlled), so we expect different movement patterns to be observed at different junctions.

 

| details |

 

Automatische Beschreibung von Bodendenkmalen

Bild zum Projekt Automatische Beschreibung von Bodendenkmalen

Supervisor:

Thiemann, Kazimi

Brief description:

In einem gemeinsamen Forschungsprojekt mit dem Niedersächsischen Landesamt für Denkmalpflege entwickelt das ikg ein Verfahren zur automatischen Detektion von Bodendenkmalen in hochaufgelösten digitalen Geländemodellen (DGM). Zusätzlich zur Position, sollen die gefundenen Objekte über einfache Parameter beschrieben werden. Kreisförmige Objekte wie z.B. Grabhügel, Köhlerplätze und Wurften/Warften können über Mittelpunkt, Durchmesser und Höhe beschrieben werden. Lineare Formen wie Wällen und Gräben lassen sich durch deren Mittelachse, Breite und Höhe beschreiben.

 

| details |

 

Registrierung von luftgestützten Punktwolken

Bild zum Projekt Registrierung von luftgestützten Punktwolken

Supervisor:

Politz

Brief description:

In den Landesvermessungsämtern liegen flächendeckende Airborne Laserscanning-Datensätze (ALS) mit unterschiedlichen Punktdichten vor. Des Weiteren leiten sie auf Basis von digitalen Bildflügen mit hohen Überlappungen 3D- Punktwolken (Dense Image Matching: DIM) ab, welche eine Auflösung im Pixelbereich besitzen. Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Algorithmus entwickelt werden, mit der die Laserscanning-Punktwolke mit der bildbasierten, korrelierten Punktwolke fusioniert werden kann. Die ALS-Daten haben dabei eine individuelle punktuell hohe Lage- und Höhengenauigkeit. Die DIM-Daten hingegen haben eine hohe geometrische Auflösung und ergänzende, radiometrische Informationen. Als Grundlage für die Fusion der Daten soll der Iterative Closest Point Algorithmus (ICP) genutzt werden.

 

| details |

 

Änderungsdetektion von luftgestützten Punktwolken

Bild zum Projekt Änderungsdetektion von luftgestützten Punktwolken

Supervisor:

Politz

Brief description:

In den Landesvermessungsämtern liegen flächendeckende Airborne Laserscanning-Datensätze (ALS) mit unterschiedlichen Punktdichten vor. Des Weiteren leiten sie auf Basis von digitalen Bildflügen mit hohen Überlappungen 3D- Punktwolken (Dense Image Matching: DIM) ab, welche eine Auflösung im Pixelbereich besitzen. Mit Hilfe dieser Punktwolken sollen Veränderungen innerhalb des Landesgebietes aufgezeichnet und geortet werden. Im Rahmen dieser Arbeit soll ein Algorithmus entwickelt werden, der die verschiedenen Arten von Veränderungen automatisch detektiert. Dabei sind natürliche Veränderungen wie das Wachstum der Vegetation und künstliche Veränderungen wie die Konstruktion von Gebäuden zu unterscheiden.

 

| details |

 

Navigation mit Vitamin D

Bild zum Projekt Navigation mit Vitamin D

Supervisor:

Sester / Wage; Seckmeyer / Schrempf

Brief description:

In der Arbeit soll ein Navigationsverfahren derart optimiert werden, dass es die Wegesuche zur Gewinnung von ausreichend Vitamin D plant.

 

| details |

 

Homogenisierung der Gebäudeausrichtung

 

Supervisor:

Thiemann

Brief description:

Topographischen Karten 1 : 25.000 werden Gebäude noch grundrissähnlich dargestellt. Detailierte Gebäudegrundrisse aus dem Kataster (ALKIS) müssen dazu generalisert (klassifiziert, selektiert, aggregiert, vereinfacht, betont, verdrängt) werden. Ein Aspekt der Generalisierung ist die homogene Ausrichtung der Gebäude.

 

| details |

 

Kartographie: Automatische Platzierung von Böschungsschraffen

Bild zum Projekt Kartographie: Automatische Platzierung von Böschungsschraffen

Supervisor:

Thiemann

Brief description:

Für die Darstellung von Wällen und Gräben in archäologischen Plänen werden Schraffen verwendet. Anders als bei neuzeitlichen künstlichen Böschungen sind die historischen Böschungen durch Einwirkung der Erosion sehr unregelmäßig geformt. Standardalgorithmen scheitern aus diesem Grund bei der automatischen Anordnung der Schraffen.

 

| details |

 

Laserscanning und Mobile Mapping: Evaluierung verschiedener Klassifikatoren zur Detektion von Objekten in Punktwolken

Bild zum Projekt Laserscanning und Mobile Mapping: Evaluierung verschiedener Klassifikatoren zur Detektion von Objekten in Punktwolken

Supervisor:

Busch

Brief description:

Viele Gebiete unseres Lebens werden rasant mit Hilfe von Maschinen automatisiert. Nicht nur für die Kartographie ist dabei essenziell, dass Computer Beobachtungen ihrer Sensoren korrekt zuordnen und interpretieren. Für diese Aufgabe stehen bereits verschiedenste Klassifizierungsalgorithmen zur Verfügung. Ziel der Bachelorarbeit ist die Analyse verschiedener Klassifikationsansätze mit Fokus auf deren Eignung zur Bestimmung von Objekten aus Punktwolken.

 

| details |

 

Navigation und Umweltrobotik: Pedestrian Navigation – Obstacle Avoidance with Depth Cameras and Electrical Muscle Stimulation

 

Supervisor:

Busch

Brief description:

This is a topic offered by the Human-Computer Interaction Group. In previous projects the Human-Computer Interaction Group investigated a novel approach to control pedestrians' walking direction for navigation. We showed that controlling the direction with electrical muscle stimulation is possible in outdoornavigation scenarios. As a follow-up project we would like to explore - in a collaborative project with the Institute of Cartography and Geoinformatics (IKG) - how this approach can be used for obstacle avoidance in pedestrian navigation scenarios.

 

| details |