InstitutNews
Innovatorentreffen zur Intelligenten Mobiltät

Innovatorentreffen zur Intelligenten Mobiltät

Gemeinsame Tongji LUH-Forschung zu Lernen und Innovation: Erfolgsfaktoren des wechselseitigen Wissenstransfers in chinesisch-deutschen Kooperationsprojekten  

 

Gemeinsame Tongji LUH-Forschung zu Lernen und Innovation: Erfolgsfaktoren des wechselseitigen Wissenstransfers in chinesisch-deutschen Kooperationsprojekten

Innovatorentreffen zur Intelligenten Mobiltät

Im Rahmen des Projekts Trakula fand am 26. Juli 2022 ein Innovatorentreffen statt. In diesem Rahmen präsentieren junge Forscher von beiden Universitäten ihre Arbeiten im Kontext Mobilität. Von Innovatoren aus Shanghai wurden diese Arbeiten bezüglich ihres Innovationspotentials und Transfers in die Wirtschaft diskutiert.

Dieses Treffen war das zweite - nach einer erfolgreichen Veranstaltung in Hannover am 30.6.2021. Dort waren Innovatoren aus Deutschland eingeladen.

Das Treffen wurde von K. Florian Schneider vom Instiutt für Wirtschaftsgeographie in Zusammenarbeit mit Yu Feng vom Institut für Kartographie und Geoinformatik organisiert. 

Die Vorträge waren:

 

SU Pengxiang, PhD student, Tongji University: Human mobility in different traffic congestion situations

CHENG Hao, Postdoctoral researcher, ikg, Leibniz University Hannover: Road user behavior detection and prediction

SHAO Xiaohang, PhD student, Tongji University: What could semantic information offer to help in visual localization?

YUAN Yunshuang, ikg, Leibniz University Hannover: Car2Car Perception: Closer to L5 fully autonomous driving

LIU Ziyi, Master student, Tongji University: Automatic road markings extraction, classification and change detection from UAV-based laser scanning data

Oskar WAGE, ikg Leibniz University Hannover: Automatic extraction of road surface quality using crowd sourced bicycle data

Verfasst von m sester