InstituteNews
d-E-mand: neues Projekt am ikg

d-E-mand: neues Projekt am ikg

Ab 2020 forschen Mitarbeiter am ikg zusammen mit weiteren Partnern an der Frage der optimalen Platzierung mobiler Ladesäulen.

Im Projekt werden datenbasierte Ansätze zur Ermittlung des Bedarfs an mobile Ladesäulen für die Elektromobilität untersucht. Extreme Belastungen, die zum Beispiel durch den Ferienbeginn oder Großveranstaltungen verursacht werden, machen eine datenbasierte Bedarfsprognose, Planung und flexible Ladedienstleistungen unabdingbar für die optimale Versorgung der Elektromobilität-Teilnehmer.

Das Projekt wird von VWN koordiniert und and der Leibniz Universität zusammen mit dem L3S durchgeführt. Weitere Partner sind die PROJEKTIONISTEN GmbH und das Fraunhofer-Institut für Verkehrs- und Infrastruktursysteme IVI aus Dresden. Es wird vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie gefördert.

Published by sester